Technische InformationenTechnical informationTechnische InformationenTechnische Informationen
S.F. Components GmbH
Startseite > Produkte > PTFE-Dichtungen > Abstreifer > Technische Informationen

Abstreifer aus PTFE

Die Abstreifer der Baureihen AS, AD und ADD dienen zur Sicherung des dahinterliegenden Dichtsystems. Sie verhindern, dass Verunreinigungen und Fremdpartikel, die auf der Kolbenstange anhaften, beim Einfahren der Stange mit in das System geführt werden. Die Abstreifer werden grundsätzlich zusammen mit einem O-Ring als Vorspannelement eingebaut. Durch die Elastizität des O-Ringes wird die Anpressung der Abstreiflippen an die Gegenlauffläche sichergestellt und es wird eine mögliche Auslenkung der Kolbenstange kompensiert.
Der Typ AS ist die klassische Ausführung. Durch die Profilgebung und der nach einer Seite hin auslaufenden Abstreiflippe wird die Abstreiffunktion erfüllt. Die Typen AD und ADD sind Doppelabstreifer, die sowohl die Verschmutzung auf der einfahrenden Kolbenstange abstreifen, als auch mediumseitig den Restölfilm von der ausfahrenden Kolbenstange zurückhalten. Diese Variante wird in Verbindung mit den Stangendichtungen aus PTFE mit hydrodynamischem Rückfördervermögen zum Einsatz gebracht. Die Profilform der Ausführung ADD ist für den schweren Einsatz, in Applikationen wie Baumaschinen, Pressen etc. konzipiert.

Die unterschiedlichsten Werkstoffkombinationen für das Abstreifelement sowie die Auswahl des entsprechenden Werkstoffes für das Vorspannelement, bieten eine Vielzahl von Variationsmöglichkeiten und damit eine fast uneingeschränkte Verwendung in den unterschiedlichsten Applikationen.

Vorteile

  • Hervorragende Gleiteigenschaften
  • kein Stick-Slip Effekt, auch bei geringen Geschwindigkeiten
  • hohe Verschleißfestigkeit, hohe Standzeit
  • sehr gute thermische und chemische Beständigkeit
  • Auslenkung der Stange wird kompensiert
  • sehr gute Abstreifwirkung

    

Einsatzbereiche

Geschwindigkeit:bis 15 m/s (für PTFE-Werkstoffe)
bis 2 m/s (für PU-Werkstoffe)
Temperatur:- 60° C bis + 200° C
abhängig von Werkstoffkombination
Nutgrund:Ra 1,6 µmRt 10 µm
Nutflanken:Ra 3,0 µmRt 16 µm
Lauffläche:Ra 0,4 µmRt 4,2 µm

Einbau

Die Abstreifer der Baureihen AS, AD oder ADD können in ungeteilte Nuten eingebaut werden, wobei dies vom Stangendurchmesser des Profilquerschnitts, des Abstreifers und der Schnurdicke des O-Ringes abhängt. Die Kolbenstange sollte eine Einführungsschräge aufweisen. Es ist grundsätzlich darauf zu achten, dass scharfe Kanten durch Anbringen von Radien oder Fasen entgratet sind. Gewindespitzen sind zu überdecken. Vor der Montage sind Bearbeitungsrückstände, wie Späne, Schmutz und sonstige Fremdpartikel zu entfernen.

Die Abstreifer können zur Erleichterung der Montage eingefettet oder eingeölt werden, wobei die Fett-verträglichkeit des Schmierstoffes mit den zu verwendenden Werkstoffen zu prüfen ist.

Der Abstreifer sollte beim Lackieren abgedeckt werden.

Um die Funktionssicherheit der Dichtung sicherzustellen und die Lebensdauer der Dichtung nicht negativ zu beeinflussen, ist die Oberflächengüte der abzudichtenden Gegenlaufflächen von entscheidender Bedeutung.

Es ist prinzipiell darauf zu achten, dass keine Riefen, Kratzer oder Vertiefungen, sowie konzentrisch oder spiralförmig verlaufende Bearbeitungsspuren vorhanden sind. Die üblicherweise zur Oberflächen-beschreibung verwendeten Kenngrößen, wie Ra, Rz, Rt und Rmax sind nach DIN 4762 und DIN 4768 definiert.

Um eine in der Dichtungstechnik zur Beurteilung der Oberflächengüte gültige Aussage machen zu können, sollte ergänzend der Materialanteil Mr (Traganteil Tp) hinzugenommen werden. Diese Profilform wird vom jeweilig angewandten Bearbeitungsverfahren beeinflusst. Der Materialanteil (Mr), sollte zwischen 50 und 70% liegen, ermittelt in einer Schnitttiefe von ca. 0,25 x Rz und ausgehend von einem Bezugsniveau von ca. 5%.

Bedingungen

Alle Werte hinsichtlich unserer gesamten Produktpalette resultieren aus langjährigen Erkenntnissen und technischen Produktions- und Anwendungserfahrungen. Es handelt sich um reine Richtwerte, die über- und unterschritten werden können. Unbekannte Faktoren beim praktischen Einsatz können allgemeingültige Aussagen erheblich einschränken, so dass die hier dargestellten Werte nicht allgemein verbindlich sind. 

Keine Haftungsübernahme für etwaige Fehler oder Auslassungen, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

News

Zertifizierung für ISO 9001:2015 bei S.F. Components erfolgreich bestätigt

7. November 2018                        Mit außerordentlichem Erfolg haben alle bereits zertifizierten Unte

zum Artikel
S.F. Components, Hannover Messe, 2017

APRIL 2017               Die HANNOVER MESSE 2017 ist mit einer erfolgreichen Bilanz zu Ende gegangen. Für die S.F. Components

zum Artikel

SERVICE

Auszug der Produktinformationen aus dem Gesamtkatalog zum Download.

Abstreifer

Technische Informationen

Download

 

AS einfachwirkend

Download


AD doppeltwirkend

Download

 

ADD doppeltwirkend schwer

Download

© Copyright 2019 S.F. Components GmbH. Alle Rechte vorbehalten

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.